Ausstellende

Während zwei Tagen stellen Unternehmen, Organisationen und NGO’s, die uns mit ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung überzeugen, ihre Produkte, Geschäftsmodelle und Projekte vor.

Beim Schoggifestival ehrundredlich 2020 unterstützen wir mit bestem Wissen und Gewissen jene Unternehmen, die uns mit ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung, aber auch mit ihrem Produkt überzeugen:  Social Entreprises, Bean-to-Bar-Unternehmen, Direct-Trade-Organisationen, aber auch Startups, die viel Wert auf den authentischen Charakter ihrer Schokolade legen, Pioniere im Empowerment und Handelsunternehmen, die soziale und ökologische Werte wirtschaftlich miteinander verbinden und nachhaltige Lieferketten für die Schokolade aufbaueneine ehrundredliche Generation von Kakao- und Schokoladeunternehmungen. 

Ebenso sind die NGOs und die Forschung, die mit kritischem und innovativem Gedankengut in diesem Gebiet zu Hause sind, willkommen. 

Mit dabei sind:

BILLY & BUGGA

Qualität, Innovation und Leidenschaft sind die Hauptantriebskräfte von Billy&Buggas Handcraftet Chocolates. Nur die reinsten Zutaten der Welt mit der höchsten Qualität werden verwendet, um mit Leidenschaft und Begeisterung die kreativsten Produkte auf dem Markt herzustellen.

CABOZ ACTION

Der unabhängige, gemeinnützige Verein wurde 2012 gegründet um die Lebensbedingungen der ländlichen Bevölkerung in der Côte d’Ivoire zu verbessern. Die Schwerpunkte sind: Trinkwasserversorgung, Gesundheit, Bildung, Frauen Empowerment und Förderung von Einkommensdiversifizierungs-möglichkeiten für Frauen und Jugendliche.

CACAO DE CORAZÓN

Cacao de Corazón steht für authentischen Geschmack, Respekt vor Mensch und Natur sowie Fairness entlang der Kakao-Wertschöpfungskette. Als kleines Label machen sie alles selbst, von der Auswahl der Bohnen bei den Bauern bis zur fertigen Schokolade. Ein kleiner Luxus, den man mit gutem Gewissen geniessen darf.

CAMEROOTS

Cameroots ist Partner einer kooperativen Produzenten-Gemeinschaft in Kamerun und exklusiver Exporteur ihrer Kakao-Grunderzeugnisse. Sie stützen sich auf folgende fünf Grundwerte: Fairer Handel, Qualität, Nachhaltigkeit, Transparenz und Zurückverfolgbarkeit.

CARDENAS CHOCOLATE

Preisgekrönte, kostbare und ererbte Schokolade, die Primärwälder bewahrt, alte Kakaoplantagen regeneriert und lokale Gemeinschaften in Ecuador befähigt. Sie glauben an das Kulturerbe. Sie suchen nach den Herkünften und verbinden sich mit ihren Wurzeln.

CHOBA CHOBA

Nach 10 Jahren im nachhaltigen Schokoladengeschäft haben sich Eric und Christoph mit 36 Kakaobauern aus dem Alto Huayabamba Tal zusammengeschlossen und gemeinsam Choba Choba gegründet – eine Schokoladenmarke, bei der Kakaobauern als Miteigentümer direkt vom Erfolg des Unternehmens profitieren.

CLARO FAIRTRADE

Seit 1977 gestaltet claro den fairen Handel aktiv mit. Lebensmittel, Textilien und Kunsthandwerk werden von ihren langjährigen Handelspartner auf sozial und ökologisch nachhaltige Weise qualitativ hochwertig produziert.

COCOA CONNECTION

CocoaConnection ist nicht nur eine Schokoladenmarke oder ein Vermittler oder Makler. Sie bieten Bauern die Möglichkeit, in den Markt einzutreten, welche über diesen Zugang nicht verfügen und die die Produktion ihres seltenen und einheimischen Kakaos unterstützen wollen.

CRU RICHE

Der Kakao für diese feine Felchlin Schokolade stammt aus dem fairen und weitsichtigen Projekt von Yayra Glover LTD in Ghana. Jede Schokolade finanziert einen jungen Baum im Kakao-Mischwald.

FAIRAFRIC

Sie bringen Weltklasse Schokolade und steigern gleichzeitig den Anteil Afrikas an der Wertschöpfung in der Schokoladenindustrie. Dabei haben sie die Produktion direkt nach Ghana verlagert, was die soziale Wirkung im Vergleich zum reinen Export der Bohnen steigert.

FORSCHUNGSINSTITUT FÜR BIOLOGISCHEN ANBAU FiBL

In elf Kernmissionen bündelt das FiBL seine vielfältigen Aktivitäten und geht teilweise ganz neue Wege. Die Herausforderungen der Zukunft sollen mit Ideen und Methoden der Zukunft angegangen werden.

GARÇOA

Sie suchen wunderbare Bio-Kakaos aus fairen und transparenten Wertschöpfungsketten. In ihrer Manufaktur verarbeiten sie den Kakao selber von der Bohne bis zur fertigen Tafel, so dass eine charaktervolle Schokolade entsteht, die dich den Kakao, die Sorte, das Terroir erleben lässt.

KOA

Sie sind die ersten Kakaofruchtsafthersteller in Westafrika und die ersten, die mit kleinbäuerlichen Strukturen arbeiten. Ihre Werte sind: Leidenschaft, Verantwortung, Zusammenarbeit und Vielfalt

KUERZI KAKAO

Besondere Geschmackserlebnisse zu kreieren, ist ihre Leidenschaft. Kürzi Kakao ist eine exklusive Schokoladenmanufaktur in Zürich und stellt Schokolade – von den Bohnen bis zur Tafel (Bean to Bar) – her. All Zutaten sind vegan und entsprechen höchsten qualitativen und ethischen Standards.

LA FLOR

Sie legen Wert auf nachhaltige und transparente Schokoladenproduktion mit dem Fokus auf der Aromatik der einzelnen Bohne und ihrer Herkunft. Dabei ist ihnen wichtig, dass sie die Kleinproduzenten unterstützen.

MÜLLER FIVE

Die fünf Brüder aus dem Glarnerland kreieren hochwertige Schokoladenspezialitäten. Jeder Bruder bringt sich mit seinem Geschmackssinn ein. Sie legen wert darauf, dass sie faire Preise bezahlen, um den Cacaobauern ein gutes Leben zu garantieren sowie nachhaltigen und geschmacksvollen Cacao zu fördern.

NALA

In ihrer kleinen Manufaktur kreiert Nala the Chocolate Queen exquisite Pralinen und Tafeln. Dabei achtet sie, Schokolade aus nachhaltigen Projekten und biologische Zutaten zu verwenden. Achtsamer Genuss ist bei ihr Programm.

ORIGINAL BEANS

Sie möchten die Welt auf den Geschmack von Naturschutz bringen – und zwar mit Schokolade. Als Unternehmen zeigen sie, wie sie das zurückgeben, was wir konsumieren. Taste the Rare and Preserve it.

ORIGINAL FOOD

Fein, ökologisch & fair. Durch den direkten Verkauf ihres Cacao Nacional erwirtschaften die Bauern der Kooperative Kallari/Ecuador ein dauerhaftes Einkommen aus der schonenden Nutzung des Regenwaldes.

PRONATEC

Seit über 40 Jahren widmet sich die Firma PRONATEC dem Vertrieb von fair gehandelten und nachhaltig hergestellten Produkten. Aus Überzeugung werden die Rohstoffe nicht über anonyme Händler oder Börsen eingekauft, sondern möglichst direkt bei den Kleinbauern.

QUIMBAYA

Quimbaya ist die Geschichte einer über 100-jährigen Familientradition. Das Start-up Unternehmen arbeitet mit viel Herz und Leidenschaft Hand in Hand mit kolumbianischen Kakao-Bauerfamilien um das kollektive Verständnis von Kakao zu verbessern und einen nachhaltigeren Markt zu erschaffen.

REGIONALGRUPPE ZÜRICH PUBLIC EYE

Public Eye wird dort aktiv, wo Wirtschaft und Politik Menschenrechte in Gefahr bringen. Mit mutigen Recherchen, scharfen Analysen und starken Kampagnen setzt sich die Organisation für eine Schweiz ein, die weltweit verantwortungsvoll handelt.

SCHÖKI

Sie wollen wirklich faire Schokolade. Schokolade, die ohne Armut und Kinderharbeit hergestellt wird. Um dieses Ziel zu erreichen definieren sie fairen Handel neu und schaffen Transparenz in der Schokoladenindustrie.

TAUCHERLI

Für ihre Bean to bar Linie verwenden sie nur Bohnen aus jeweils einer Farm. Nur so ist es möglich, dich mit auf eine sensorische Reise zu nehmen. Ausserdem kennen sie den Bauern und die Farm und sind deshalb sicher, dass die Bohnen aus einem nachhaltigen und fairen Projekt kommen.

THE SMALL BATCH

Sie hat «the small batch project» gegründet, um unabhängige Schokoladenhersteller aus der ganzen Welt kennen zu lernen, ihre Schokolade zu testen und jene Projekte, die mit Herz und Seele geführt werden vorzustellen.

UBLOSSOM CHOCOLATS

Sie streben danach 100% pflanzliche, sozial und ökologisch verantwortliche Schokolade anzubieten und verwenden dabei Biokakao und zusätzlich hauptsächlich schweizer Zutaten. Ihre handwerklichen Verfahren bewahren den Anteil an Antioxidantien und Mineralien im Kakao.

VEREIN YAYRA GLOVER

Der Verein unterstützt das visionäre Projekt «Bio-Kakao-Initiative» von Yayra Glover in Ghana durch die Bekanntmachung seiner Arbeit, Finanzierung seiner Lebensversicherung, Beschaffung von günstigem Handelskapital und der Organisation eines jährlichen Treffen.